Schoof, Betriebsratspraxis von A bis Z

Das Lexikon für die betriebliche Interessenvertretung. Inklusive Online Zugriff auf alle Inhalte.


58.00 € pro Stück
inkl. 7 % MwSt.
54.21 € pro Stück
zzgl. 7 % MwSt.
Autor: Schoof, Christian
Verlag: Bund-Verlag
Auflage: 14. Aufl. 2020
Format: H 21,5 cm
Umfang: 2500 Seiten
Einband: Gebunden
Verfügbar: sofort
ISBN: 9783766369536

   Drucken
Stück    In den Warenkorb    Merkzettel

Zum Werk:

"Betriebsratspraxis von A bis Z" bietet den schnellen Zugang zu aktuellem Wissen und praktischen Hilfen, um die Aufgaben im betrieblichen Alltag sicher zu meistern. Das Lexikon erklärt Begriffe und Themen, weist auf deren Auswirkungen für die Beschäftigten hin und informiert über die Aufgaben, Mitbestimmungsrechte und Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats. Zahlreiche Checklisten, Musterschreiben und Übersichten sorgen für schnellen Durchblick und sicheres Handeln.

Die neuen Themen in der 14. Auflage:

- Befristeter Arbeitsvertrag: Die Rückkehrmöglichkeit zur Vollzeit

- Arbeitszeit: Die Entscheidung des EuGH und die Folgen für die Vertrauensarbeitszeit

- Betriebsrat: Die Bemessung einer ordnungsgemäßen Betriebsratsvergütung für freigestellte Betriebsratsmitglieder

- Home-Office und Mobile Arbeit: Die neuen Entwicklungen und der Umgang damit in der Praxis

- Kurzarbeit: Die Möglichkeiten für Betriebsräte, Auswirkungen auf Arbeitnehmer abzufedern

.- Kurzarbeit: Die Möglichkeiten für Betriebsräte, Auswirkungen auf Arbeitnehmer abzufedern

.- Matrixstrukturen: Die Mitbestimmungsrechte der örtlichen Betriebsräte

- Geschäftsgeheimnisgesetz: Die Bedeutung für die Arbeit des Betriebsrats und des Wirtschaftsausschusses

- Sozialplan: Berechnung der Abfindung bei Elternzeit, Dotierung des Sozialplanvolumens, Erstreikbarkeit, Anrechenbarkeit der Sozialplanabfindung auf den Nachteilsausgleich

Das Handwörterbuch enthält:

  • über 220 Begriffe zur Arbeit des Gremiums (wie Beteiligungsrechte des Betriebsrats, Betriebsratssitzung, Betriebsversammlung) und zur Interessenvertretung (wie Arbeitsschutz, Mindestlohn, Kündigung);
  • zusätzliche Hinweise zu sozialrechtlichen Themen wie Arbeitslosengeld, Insolvenzgeld, Kurzarbeitergeld, Pflegezeit etc.;
  • ein ausführliches Stichwortverzeichnis.
  • eine Online-Ausgabe mit allen Stichwörtern; die Arbeitshilfen lassen sich damit einfach Übernehmen und Bearbeiten

Aurorenportrait:

Christian Schoof, Rechtsanwalt, langjähriger Gewerkschaftssekretär bei der IG Metall Bezirksleitung Hamburg,

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Mein Konto...

   Anmelden 

Neuerscheinungen

Anmeldestatus


Kundengruppe: Gast

Sie sind nicht angemeldet.

Speichern Sie ihren Warenkorb, nutzen Sie Bestellvorlagen oder hinterlegen Sie mehrere Lieferadressen! Legen Sie sich hierzu ein Kundenkonto an!

Parse Time: 1.284s